Paarberatung

Wenn die Probleme schon zulange anhalten und Sie an einem Punkt sind, an dem die Kommunikation schwierig ist, ist es ratsam, sich professionelle Hilfe zu holen. Dabei geht es darum, wieder den notwendigen Respekt aufzubauen, um miteinander vernüftig kommunizieren zu können. Die Gründe, warum Sie Hilfe aufsuchen, können dabei sehr vielseitig sein. Zum Beispiel:

-  Respektlosigkeit
-  Emotionale Erpressung
-  sexuelles Desinteresse
-  Mangel an Gemeinsamkeiten
-  Stillstand der Kommunikation
-  Nörgeln und kritisieren
-  Klammern
-  Übertragung von eigenen Konflikten in die Partnerschaft

Es kommt zu kräftezehrenden Streitereien, ohne Aussicht auf Versöhnung und Klärung, man steckt in einer Krise.

In Paargesprächen in meiner Praxis tauchen immer wieder Situationen auf, bei denen die Partner völlig überrascht voneinander sind und feststellen, dass sie vieles von Ihrem Partner so nicht wahrgenommen haben. Oft ist es sinnvoll, die früh gelernten Verhaltensweisen anzuschauen, die häufig das Miteinander des erwachsenen Paares belasten und erschweren. Dies geschieht achtsam und wertschätzend und ausschließlich mit dem Ziel, seine eigenen Bedürfnisse und die des Partners wahrzunehmen.

Durch die Moderation und dadurch, dass die Gespräche in einem geschützten, definierten Rahmen stattfinden, ist eine gute Grundvoraussetzung für konstruktive Gespräche gegeben.

Meine Aufgabe ist es, Ihnen Erklärungshilfen anzubieten, die Ihnen eine andere Sicht auf die Dinge, damit neues Verhalten und auch erweiterte Entscheidungen ermöglichen. Ich arbeite mit Ihnen u. a. an der bewussten Wahrnehmung, einer sehr konkreten Betrachtung und Benennung der verschiedenen Aspekte Ihrer beider Verhaltensgrundmuster. Ziel ist hierbei, mögliche Anteile von Verhalten zu erkennen und zu verändern, die ein gesundes und zufriedenes gemeinsames Leben verhindern. Sein „Marschgepäck“ ggf. neu zu ordnen kann also für alles, was vor Ihnen liegt, erleichternd sein. Sie werden sich und ihren Partner besser verstehen und die Dynamik Ihrer Partnerschaft /Familie wird klarer und damit gut bearbeitbar.

Wenn Ihr Partner gesprächsbereit ist und mit Ihnen an der Partnerschaft arbeiten will, kann eine Paarberatung/Paartherapie oder ein Paar-Coaching sehr hilfreich sein. Auf Wunsch kann die Beratung in Kooperation mit einem männlichen Coach stattfinden.

Ist ER oder SIE noch nicht so weit, kommen sie gerne erst einmal allein.

 

Britta von Bodungen

Praxis für Kinder und
Jugendlichenpsychotherapie, 

Beratung, Supervision und 
Organisationsberatung

 

 

 

 

 

 

Tel 0 41 36 - 913 9138
info@praxis-von-bodungen.de